Slowakei / Über die Slowakei / Regionen / Nordost Slowakei

Die nordöstliche Slowakei bietet Ihnen viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Freizeit das ganze Jahr über verbringen können. Genießen Sie das Skilaufen an den Pisten der zauberhaften  Vysoké Tatry (Hohe Tatras), erleben Sie einen unvergesslichen Sommer bei einem der ostslowakischen Dämme, oder lernen Sie die mittelalterlichen Städte, die Sie mit ihrer einzigartigen Architektur bezaubern werden, kennen. Wenn Sie sich für einen beliebigen Ausflug oder Erholung entscheiden, diese Region wird in Ihnen bestimmt unvergessliche Erinnerungen hinterlassen. Das Gebiet der nordöstlichen Slowakei ist durch große Höhenunterschiede gekennzeichnet, die uns den Ausblick auf wunderschöne Landschaftsbilder und Panoramen ermöglichen. Das gegliederte Gelände und die Naturschätze dieser Landschaft haben in der Vergangenheit zur Entstehung von Werten und Kunstwerken in der Architektur und auch in weiteren Bereichen der Volkskunst beigetragen. Die ostslowakische Renaissance, zipser Gotik (slow. spišská gotika), Burgen, Schlösser und typischen Holzkirchen gehören mit Recht zu dem Weltkulturerbe.

 

Ein Kunsstück für Kulturliebhaber

kežmarokMehr als ein Viertel der Kulturdenkmäler der Slowakei befindet sich auf dem Gebiet des Bezirks  Prešov (Preschau). In der traumhaften Umgebung der Spiš (Zips) unter der Hohen Tatra befindet sich die Stadt  Kežmarok (Käsmark). Die mehr als sieben Jahrhunderte ihrer Existenz spiegeln sich auch in ihrer Architektur ab, die die Merkmale der Romanik, Gotik, Renaissance und auch des Barocks trägt. Eine Besonderheit dieser Stadt stellt die Lösung des durch ein Schloss abgeschlossenen gabelförmigen Stadtplatzes mit dem Rathaus in der Mitte dar. Das Schloss in Käsmark ist der Sitz des Museums für Gesellschaftswissenschaften. In der Umgebung von Käsmark kann man auch ¼ubovniansky hrad (Burg Lublau) und das Denkmalschutzgebiet Podolínec (Pudlein)  finden.

levoèaDie Bewunderer der Geschichte werden bestimmt von der mittelalterlichen Stadt Levoèa (Leutschau), die das bedeutendste Zentrum der Zipser Volksgruppe ist, begeistert sein. Mit ihren historischen Denkmälern gehört sie auch zu den bedeutendsten Städten der Slowakei. Hier steht die zweitgrößte Kirche der Slowakei – die st. Jakobs Kirche (slow. Kostol sv. Jakuba). Ihr 18,6 Meter hoher und 6 Meter breiter Hauptaltar ist der höchste hölzerne spätgotische Altar der Welt. Dieses Werk des Meisters Paul von Leutschau (slow. Majster Pavol z Levoèe) ist ein nationales Kulturdenkmal.

spišská kapitulaEin Wahrzeichen dieser Landschaft stellt die Spišský hrad (Zipser Burg) dar, die bis heute durch ihre monumentale Architektur die Besucher in Erstaunen versetzt. Diese größte Burganlage des Mitteleuropas ist ein nationales Kulturdenkmal und seit 1993 steht sie auf der Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt der UNESCO. Auf einem Hügel gegenüber der Burg, durch eine Kathedrale mit zwei romanischen Türmen gekennzeichnet, befindet sich ein kleines kirchliches Städtchen - Spišská Kapitula (Zipser Kapitel).

Im südwestlichen Teil von Popradská kotlina (Deutschendorfer Becken) liegt das Verwaltungs-, Wirtschafts- und Kulturzentrum der Region unter der Tatra - die Stadt Poprad (Deutschendorf). Hier befindet sich eine frühgotische Kirche des Hl. Egidius (slow. Kostol sv. Egídia), in dessen Nähe ein Glockenturm im Renaissancestil aus dem Jahre 1658 steht. Der Stadtteil von Poprad - Spišská Sobota - wurde zu einem Denkmalschutzgebiet der Stadt erklärt.

 

Die faszinierende Natur

Die Natur in diesem Gebiet, die aus einer Menge an Wäldern, Wasserflächen und aus vielerlei historischen Denkmälern besteht, ist ideal für Erholung und aktive und passive Entspannung. In der bunten Natur des Deutschendorfer Bezirks kann man viele Schutzgebiete entdecken, die sowohl einheimische als auch ausländische Touristen faszinieren.

Hier befinden sich auch drei Nationalparks – Tatranský národný park (Tatra Nationalpark), Pieninský národný park (Nationalpark Pieninen) und Slovenský raj (Nationalpark Slowakisches Paradies ).

lomnický štít

Die Hohe Tatra ist ein Gebiet, das dank dem schönsten Gebirge der Slowakei und seiner Natur zu den attraktivsten touristischen Reisezielen gehört. Wegen ihrem Zauber ist die Hohe Tatra sowohl bei einheimischen als auch ausländischen Besuchern besonders beliebt und wurde auch zum Wahrzeichen der Slowakei ausgewählt. Ihre Schönheit, hohe Gipfel und märchenhafte Bergseen locken jährlich Tausende Touristen, Bergsteiger und Skifahrer. Die frische Luft in der Tatra dient auch zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege. Neben der bewundernswerten Natur gehört zu den Sehenswürdigkeiten für die Touristen auch die Zahnradbahn, durch die Einheimischen auch „zubaèka“ genannt wird. Die Hohe Tatra hat viele Bergsteiger und Skialpinisten in ihren Bann gezogen. Für die, die davon träumen diese wunderschöne Landschaft aus der Höhe der Gipfel zu bewundern, aber haben nicht den Mut und Erfahrungen sie zu bezwingen, wurde eine Seilbahn bis zur Lomnitzer Spitze (slow. Lomnický Štít) gebaut. Außer dem herrlichen Ausblick kann man hier auch eine Nacht in dem höchstgelegenen Hotel Europas erleben. Die Hohe Tatra wird Sie bestimmt bezaubern und Ihr Besuch wird gewiss nicht der letzte sein.

pieninyDer erste internationale Naturpark in Europa wurde im Jahre 1932 im Gebiet der Pieninen gegründet. Die Pieninen sind ein Teil der Klippenzone, die sich auf der Grenze zwischen den Inneren und Äußeren Karpaten befindet. Sie weisen eine komplizierte geologische Struktur auf, die ein interessantes Relief aus Felswänden, Türmchen und Klippen unterschiedlichster Formen bildet. Für die Besucher ist das Herabflößen des Dunajetz-Durchbruchs (slow. prielom Dunajca) auf Flößen immer ein interessantes Erlebnis. In der Nähe des Nationalparks befindet sich das Èervený kláštor (Museum Rotes Kloster) und die Gemeinde Rotes Kloster – Kurort.

slovenský raj

Als eins der schönsten Naturgebiete der Slowakei wird das Slowakische Paradies bezeichnet. Typisch für diese Gebirgskette in der Gegend von Zips ist ein gegliedertes Gelände. Man kann hier viele Klammen, Engen, Schluchten und Täler, aber auch Wasserfälle und Höhlen bewundern. Am bekanntesten und am schönsten ist die Dobschauer Eishöhle (slow. Dobšinská ¾adová jaskyòa), deren Schmuck ausschließlich aus Eis besteht. Was den Schmuck betrifft, gehört diese Höhle zu den reichsten der ganzen Welt.

 

Baden unter Hohen Tatras

Die ostslowakischen Bäder gehören zu den bedeutendsten Kurorten. Der klimatische Kurort in Bartfeld (slow. Bardejov) auf der Thermalwasserbasis ist im ganzen Europa gut bekannt. Neben den Kurhäusern, in denen u. a. auch Wellness-Dienstleistungen angeboten werden, kann man hier eine Menge historischer Denkmäler schon aus der mittelalterlichen Zeit finden. In der Umgebung von Bartfeld stehen bewundernswerte Holzkirchen, zwei davon sind direkt im Freilichtmuseum in Bad Bartfeld (slow. Bardejovské Kúpe¾e).

aquacity poprad

Das Erholungs- und Sportgelände Aquacity nutzt die Erdwärmeenergie der örtlichen Bohrung in Deutschendorf mit einer Temperatur von fast 50 °C. Das Wasser in den Schwimmbecken wird so natürlich auf 30 – 38 °C erhitzt, was das Baden auch im Winter möglich macht. Zur Verfügung stehen Ihnen Außen- und Innenbecken mit Thermalwasser, Wasserattraktionen, Kinderspielplätze, Saunen, Bars und Cafés. Sehr beliebt ist auch das Wellness Zentrum mit Inhalationsräumen, Whirlpools oder einer Schnee-Höhle. Dank einem hoch entwickelten System der UV-Reinigung, das das Wasser sauber und hygienisch hält, wurde diesem Komplex das „World Travel Award“ im Bereich des Tourismus verliehen. Aquacity Poprad erfüllt bestimmt auch die höchsten Ansprüche der Touristen und ist der perfekte Ort für Urlaub in jeder Jahreszeit.

 

Golf mit Szenerie von Hohen Tatras

black stork tatranská lomnica

Die Golffans werden sicher die malerische Umgebung, in der sich das größte Golfareal der Slowakei namens Black Stork Tatranská Lomnica befindet, schätzen können. Die Spieler können hier das Spiel auf 27 Löchern genießen. Ebenfalls Kinder haben hier die Möglichkeit die Golfwelt zu entdecken, und zwar in einem Golfcamp oder in einer Golfschule. Zum Gelände gehört auch ein Wellnesshotel, das seine erstklassigen und komplexen Dienstleistungen im Laufe des ganzen Jahres zur Verfügung stellt.

 

Eine Herausforderung für Schifahrer

park snow vysoké tatry

Zu den hohen Gebirgen gehört in den Wintermonaten selbstverständlich ein guter Skilauf. Tschirmer See (slow. Štrbské Pleso), der einen Teil des Park Snow Hohe Tatra bildet, wurde zu einem der besten Skizentren der Slowakei erklärt. Für die Skifahrer sind hier immer ausgezeichnete Bedingungen, eine Strecke für Slalom, Abfahrt, Skilanglauf oder Snowboarding, vorbereitet. Zur Verfügung stehen Ihnen hier mehr als 12km gepflegter Skispuren und Pisten, die künstlich mit technischem Schnee bedeckt werden. Zu beliebten Attraktionen gehört ferner das nächtliche Skilaufen, Paragliding oder Freeriding auf dem Snowboard. Der Aufenthalt in diesem Skizentrum vermittelt Ihnen sicher viele außerordentliche Erlebnisse. Den Skilauf können Sie in diesem Gebiet auch in den Skizentren Schmecks (slow. Smokovec), Steinbachsee (slow. Skalnaté Pleso) oder Tatranská Lomnica erleben.

 

Zyklotouristik zum Erleben

malá studená dolina

Die Schönheiten der nordöstlichen Slowakei kann man auch mit Hilfe eines Fahrrads kennenlernen. Zu den schönsten Radwegen in der Hohen Tatra zählt der Weg zum Kämmchen (slow. Hrebienok), dem beliebten Ausgangspunkt in die Täler Ve¾ká und Malá studená dolina. Einen Teil des Fahrradwegs bildet eine kurze, jedoch starke Steigung. Die tüchtigeren Radfahrer werden bestimmt die längere Strecke auf Hrebienok durch den Grünen See (slow. Zelené pleso) begrüßen, oder vielleicht auch die 97 km lange Tatra-Runde, die durch viele schöne Städte dieser Region führt.

 

Wenn Sie sich für einen Besuch von Nordost Slowakei entscheiden, empfehlen wir Ihnen einen angenehmen und einfachen Einkauf von Flugtickets bei VisitSlovakia.com im Zusammenarbeit mit unserem Partner Danube Wings. Wenn Sie die Vielfalt von Nordost Slowakei suchen, nutzen Sie die Möglichkeit unseres Partners Avis und reservieren Sie sich einen Mietwagen in Slowakei bei uns für bessere Preise. In der Nordost Slowakei finden alle Besucher Ihre Möglichkeit zur Unterkunft in Slowakei.

Umfrage

Würden Sie sich für eine komplexe Aufenthaltsplanung in der Slowakei interessieren?

Ja
Nein


Nutzen Sie die Vorteile der Online-Buchung!


restauracie_de