Münzanstalt Kremnica

Mincovňa Kremnica

Die kremnische Münzanstalt gehört zu der ältesten und kontinuierlich arbeitenden Geschäfte im Europa, die seit dem 14. Jahrhundert existiert. Bis heute werden hier die Staatische Zahlungsmitteln, Gedenkmünzen und Medailen geprägt. Im 16. Jahrhundert hat die Münzanstalt den Charakter von dem selbständigen Fortifikationsgebäude mit eigenem eigenen Waffenarsenal. In der Münzanstalt befindet sich auch der ehemalige Schatzraum, der in einer Renaissancesäule eingewölbt ist. Die heutige fassade des Gebäudes ist im klassischen Stil. Die Münzanstalt in Kremnica hat für die Lände wie Algerien, Tunesien, Kuba, Rep.Guinea, Sudan, Rep.Mali und in den letzten Jahren auch für Bangladesch, Mauretanien, Slowenien, Ukraine und Indien Münzen geprägt. Am Ende des 19. Jahrhunderts war die Münzanstalt die einzige Münzanstalt des Ungaren Königreichs.

Adresse

Štefánikovo nám. č. 25/24 , Kremnica , 96715

Kontakt Information

 
Städte und Dörfer
Historische Denkmäler
Museen und Galerien
Touristische Regionen
Spas und Wasserparks
Golf Resorts
Ski Resorts
Biking
Attraktion

Umfrage

Würden Sie sich für eine komplexe Aufenthaltsplanung in der Slowakei interessieren?

Ja
Nein


Nutzen Sie die Vorteile der Online-Buchung!


restauracie_de