Slowakei / Sehenswürdigkeiten / Historische Denkmäler / Holzkirchen in der Nordostslowakei

Holzkirchen in der Nordostslowakei

Drevený chrám Kožany

Fotogalerie:

Kostolík1 Kostolík2 Kostolík3 Kostolík4

Nehmen Sie die Einladung zu einer Entdeckungsreise von Holzkirchen an! Sie sind reich an Symbolik und vertreten die Entschlossenheit, Demut und Glaube unserer Vorgänger. Die Holzkirchen gehören zu den einzigartigsten Schätzen der Region Prešov. In der Architektur ging es nicht um die leere Pracht, sondern die Dominanz war vielmehr die Einfachheit und Zweckmäßigkeit. Vor allem die Technologie war einzigartig. Man benutzte ausschließlich nur Holz und bei dem Bau durfte man keinen einzigen Nagel verwenden. In der Region Prešov sind 26 Holzkirchen erhalten geblieben. Ihre Fundamente stammen aus dem 17. - 19. Jahrhundert. Einen besonderen Wert haben die Holzkirchen des Karpatenbogens. Sie wurden im Jahre 2008 auf die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO eingetragen:

  • Griechisch-katholisch Holzkirche des Hl. Erzengels Michael, Gemeinde Ladomírová (1742)
  • Griechisch-katholische Kirche des Hl. Nikolaus, Gemeinde Bodružal (1658)
  • Römisch-katholische Holzkirche des Hl. Franz von Assisi, Gemeinde Hervartov (1500)
  • Evangelische hölzerne Artikularkirche in Kežmarok (1717)

Adresse

Kontakt Information

 
Städte und Dörfer
Historische Denkmäler
Museen und Galerien
Touristische Regionen
Spas und Wasserparks
Golf Resorts
Ski Resorts
Biking
Attraktion

Umfrage

Würden Sie sich für eine komplexe Aufenthaltsplanung in der Slowakei interessieren?

Ja
Nein


restauracie_de