Slowakei / Sehenswürdigkeiten / Burgen / Burg Strecno

Burg Strecno

Hrad Strečno
Hrad Strečno

Fotogalerie:

Hrad Strečno 1 Hrad Strečno 2 Hrad Strečno 3 Hrad Strečno 4 Hrad Strečno 5 Hrad Strečno 6

Die majestätische Burgfestung ragt vom Felsen über dem Fluss Váh empor. In ferner Vergangenheit war sie die sicherste Festung der Region. Angeblich wurde die Burg vom „Herrscher über Váh und Tatra“ Matúš Čák gegründet. Die Burg Strečno wird am meisten mit der Geschichte von Sofia Bosniak verknüpft. Es ist eine Geschichte der Liebe zum Ehemann, zum Gott und zu den Notleidenden. Der unversehrte Körper von Sofia Bosniak wurde in der Burgkrypta gefunden und in die Kirche in Teplička nad Váhom gebracht. Im April 2009 wurden die Körperreste leider von Vandalen vernichtet. Eine Kopie der Mumie ist in der Burgkapelle zu sehen. Vom Burgfelsen und dem Pfad über der Burg hat man eine schöne Aussicht auf den Pass Strečniansky priesmyk, den Mäander Domašínsky meander und einen großen Teil des Talkessels Žilinská kotlina.

Öffnungszeiten:

Saison Tage Öffnungszeiten
Januar Sa - So 11.00 - 16.00 (letzter Eintritt um 15.15)
April - August Mo - So 9.00 - 18.00 (letzter Eintritt um 17.15)
September  Mo - So 9.00 - 17.00 (letzter Eintritt um 16.00)
Oktober  Mo - So 9.00 - 16.00 (letzter Eintritt um 15.15)
November  Sa - So 11.00 - 16.00 (letzter Eintritt um 15.15)

Adresse

Hradná 1 , 013 24 Strečno

Kontakt Information

  • Phone: +421 (0)41/569 74 00
  • Fax: +421 (0)41/500 15 11
  • www.pmza.sk
 
Städte und Dörfer
Historische Denkmäler
Museen und Galerien
Touristische Regionen
Spas und Wasserparks
Golf Resorts
Ski Resorts
Biking
Attraktion

Umfrage

Würden Sie sich für eine komplexe Aufenthaltsplanung in der Slowakei interessieren?

Ja
Nein